Demo

Person

Mein Name ist Dominik Gerspacher.

  • 2010 habe ich meine Ausbildung zum Mediengestalter im Fachbereich Digital-/Printmedien an der Zeppelin Gewerbeschule Konstanz und in der Werbeagentur Hofmann GmbH beendet.
  • Nach der Ausbildung habe ich div. Betriebe der Medienbranche in mehrmonatigen Praktika besucht und deren Abteilungen durchlaufen, um möglichst umfangreiches erlebtes Wissen für meine Kunden anzubieten.
    Die Betriebe waren u.a. in folgenden Bereichen angesiedelt: Radio, Druckerei, Motiondesign, Verlag, Zeitungs-/Anzeigensatz, Sounddesign, Social Media und FullService.
  • Seit Oktober 2011 bin ich als Freelancer unter dem Namen „DOM@DESIGN“ erfolgreich selbstständig.
    Ich betreue u.a. Kunden wie HolidayCheck, Hochschule Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, Handwerkskammer Konstanz, Gründerstiftung Bodensee und weitere lokale sowie überregionale Kunden.
  • Parallel zur selbstständigen Tätigkeit habe ich 2014 den Studiengang m.gp (medien. gestaltung & produktion) mit dem Titel Bachelor of Arts als einer der wenigen bereits in der Regelstudienzeit abgeschlossen.

Weitere Informationen zu meinem bisherigen Werdegang finden Sie unter Karriere.

 

Meilensteine

Ausbildung - Print & Screen

Während der Ausbildung konnte ich wegen meiner gesammelten Erfahrung durch Praktika den Einstieg direkt ins 2. Lehrjahr in Anspruch nehmen und als einer der Klassenbesten die Ausbildung beenden. Beim deutschlandweiten Wettbewerb zur Abschlussprüfung erzielte ich in meinem Fachbereich zudem den 3. Platz mit meiner Abschlussarbeit.

In der Ausbildung habe ich viele Bereiche kennengelernt, wurde aber (auch agenturbedingt) speziell in Print-/Screendesign ausgebildet. Nach meiner Ausbildung bildete ich mich zunächst auf eigene Fasut weiter, indem ich vertiefende Praktika in branchenverwandten Betrieben wie einer Druckerei, einem Kölner Verlag, etc. absolvierte.

Studium - Realfilm und Animation

Nachdem ich in Offenburg mein Studium begann, interessierte ich mich mehr für den Bereich der Postproduction für Realfilme und des MotionDesigns bei Animationen. Außerdem bildete ich mich in 2D-/3D-Programmen weiter fort. Während der Semesterferien und dem Praxissemester absolvierte ich zudem weitere Praktika, u.a. in einem Tonstudio, beim lokalen Radiosender, in einem MotionDesign-Studio und weiteren Betrieben. Zudem arbeitete ich während dem Studium als Freelancer für Kunden wie die Messe Offenburg, mittelständische Großkunden und Verlage.

Während und außerhalb des Studiums entstanden prämierte Filme wie „Das letzte Lächeln“, welcher beispielsweise bei einer Nebenveranstaltung der Berlinale, beim „99-Fire-Film-Award“ nominiert und als 1. Platz der Kategorie „Beste Idee“ ausgezeichnet wurde. Zudem habe ich u.a. Animations-/Erklärfilmen für ERNST&YOUNG und andere Kunden konzipiert und produziert.

Ich arbeite auch nach dem Studium noch an Projekten für den Förderverein der Hochschule Offenburg, welcher meine Hilfe suchte, um ausgereifte und zudem umfassende Marketingkonzepte zu konzipieren und umzusetzen.

 

weitere Kenntnisse

Beratung und Konzeption

Beratung und Konzeption gehörten von Anfang an mit zu den Vorbereitungen eines Projekts. Ich hatte das Glück, während der Ausbildung in einem kleinen Betrieb von 12 Personen zu lernen. Deshalb war ich kein kleines Zahnrad im Großbetrieb sondern konnte Aufträge von der Akquise, über Kundenkontakt, bis hin zur Druckabwicklung verfolgen und auch selbst bewältigen.

Luftaufnahmen, 360° uvm

Über die Jahre haben sich weitere Möglichkeiten etabliert, wie bspw. Luftbild- oder Luftfilmaufnahmen mit einem Quadrocopter. EIne ActionCam und eine nicht unwesentliche Sammlung an Equipment wie Dollys, Slider, Stative, etc. haben diese Leistung erweitert. Nachdem die 360°-Technik weiter entwickelt wurde, ist auch eine 360°-Cam sowie eine VR-Brille der Sammlung hinzugefügt worden. Diese Leistung rundet diese Sepzial-Dienstleistungen ab.

 

Sonstiges

Ich bin flexibel, belastbar und von meinem Wesen ein kreativer und fantasievoller Mensch, der manchmal auch gegen den Strom schwimmt. Meine Flexibilität und die schnelle, transparente Arbeit wird bei Kunden sehr geschätzt, genauso wie mein Konzept der projektorientierten Preisgestaltung.

Statt Pauschalpreisen zahlen meine Kunden nur für die Zeit und Arbeit die für Ihr Projekt nötig ist und das zusätzlich nach Staffelungen, orientiert am Kreativaufwand und weiteren Kriterien.

Weitere Informationen

Um meinen Werdegang und weitere Informationen einzusehen verweise ich auf mein Xing-Profil.
Gerne können Sie mich auch über meine E-Mail kontaktieren.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!